Direkt zum Inhalt springen

Amt für Archäologie

Amt für Archäologie


Die Goldscheibenfibel von Steckborn

Archäologische Forschung im Thurgau

Museum für Archäologie


Die Holzstatue von Eschenz

Neue LED - Beleuchtung im Museum

Vom 2. bis 12. Mai 2017 sind wegen Montagearbeiten der 2. und 3. Stock nicht zugänglich.
Die Pfahlbaufunde aus den UNESCO-Welterbestätten im 1. Stock, die «Anderswelten» im Museumskeller sowie das ganze Naturmuseum sind selbstverständlich während dieser Zeit geöffnet und frei zugänglich.
 
Vorschau:
Sonderausstellung vom 23. 9. 2017 bis 18. 2. 2018

Fundstellen

Suchen Sie ein Ausflugsziel?

Besuchen Sie archäologische Fundstellen:

 

Aktuell

Knochenschnitzen à la Pfahlbauer
Mittwoch, 24. Mai 14–16.30 Uhr
Kindernachmittag: 
Knochenbearbeitung mit David Kellenberger, Museumspädagoge;
8 bis 12 Jahre, Anmeldung erforderlich, Fr. 10.-
 

Kradolf-Schönenberg: Höhensiedlung, Ruinen, Wälder

Naturkundlich-archäologische Exkursion
Samstag, 10. Juni 2017, ca. 13-17 Uhr
Leitung: Archäologe Urs Leuzinger und Biologe Hannes Geisser, Anmeldung erforderlich, Detailprogramm bei Anmeldung; Fr. 10.-